Getriebeoptimierung

Für das optimale Fahr- und Schaltverhalten, sollten DSG Getriebe des VAG Konzerns (Audi, Seat Skoda, Volkswagen) auf die optimierte Leistung einer Motoroptimierung angepasst werden. Ist das Drehmoment des Motors höher als die Begrenzung des Getriebes, so kann sich das Potenzial des Motors mit der durchgeführten Motoroptimierung nicht komplett entfalten. Durch die Anpassung der Drehmomentbegrenzung kann der Motor das Potenzial der Motoroptimierung frei entfalten.

Bei der Optimierung des Getriebes, achten wir stets darauf, dass keine sicherheitsrelevanten Begrenzungen deaktiviert oder überschritten werden.

Weiterhin achten wir darauf, dass die mechanischen Begrenzungen des Getriebes nicht überlastet werden.

Stage 1

  • Anpassung der Drehmomentbegrenzung im Getriebesteuergerät.

Stage 2

  • Anpassung der Drehmomentbegrenzung im Getriebesteuergerät
  • Erhöhung des Anpressdruck
  • Schaltzeitverkürzung
  • Anpassung der Schaltzeitpunkte

Stage 3

  • Anpassung der Drehmomentbegrenzung im Getriebesteuergerät
  • Schaltzeitverkürzung
  • Anpassung der Schaltzeitpunkte
  • Zwangshochschalten im manuellen Modus deaktivieren
  • Anpassung der Launch Control (wenn vorhanden)

Auf Wunsch können die Optionen auch einzeln gewählt werden.